Archiv der Kategorie: Hörspiele / Hörbücher

Philip K. Dick – Blade Runner (Hörspiel)

Typisch Dick: Humor, Philosophie und Action

Los Angeles um das Jahr 2030: Blade Runner, Sondereinheiten der Polizei, jagen in den dunklen Straßenschluchten der Mega-Städte nach entflohenen Androiden. Rick Deckard ist einer dieser speziell ausgebildeten Prämienjäger. Mit allen Mitteln versucht er, die Unterwanderung der Menschheit durch die Androiden zu stoppen. Aber ist Deckard selbst ein Mensch? (Verlagsinfo)

Der Autor
Philip K. Dick – Blade Runner (Hörspiel) weiterlesen

Die drei ??? Kids – Im Geistergarten (Folge 89)

Die Handlung:

Unheimliche Touristen streifen durch Rocky Beach und lassen ihre Drohnen am Himmel aufsteigen. Als im Rathaus auch noch alte Stadtpläne gestohlen werden, fragen sich die drei ??? Kids: Was geht hier vor? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Na ja, dass Touristen hinter den Diebstählen im Bürgermeisterbüro stecken, halte ich pauschal für eher unwahrscheinlich. Woher sollten die wissen, wo da die Stadtpläne aufbewahrt werden, geschweige denn, wie man überhaupt am Einfachsten ins Büro einbricht. Außer, sie hätten Insider-Infos.

Die drei ??? Kids – Im Geistergarten (Folge 89) weiterlesen

Fünf Freunde und der Schatz in der Drachenschlucht (Folge 149)

Die Handlung:

Ihr neues Abenteuer führt die Fünf Freunde in eine felsige Landschaft, die seit Jahrhunderten die „Drachenschlucht“ genannt wird. Und als ob dieser Name nicht schon rätselhaft genug wäre, machen sie dort seltsame Entdeckungen. Wer steckt hinter dem Verschwinden eines Adlernestes und wer sorgt für einen handfesten Waldunfall? Hat der seltsame Clan-Nachfahre Cailan Callaham etwas damit zu tun oder ein dubioser Jagdveranstalter? Auf ihrer Suche nach den Spuren des Adlernestes stoßen die Freunde auf neue Rätsel und geraten unversehens in die Jagd auf einen wertvollen Schatz. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Der Klappentext verspricht ja schon mal so viel Handlung, dass die eigentlich eine CD sprengen müsste. Aber, wir haben ja Ferien … ach was … und Zeit und Lust sowieso. Außerdem hat Tante Fanny in einem Preisausschreiben einen Trip gewonnen, auf den offenbar beliebig viele Personen mitgenommen werden dürfen.

Fünf Freunde und der Schatz in der Drachenschlucht (Folge 149) weiterlesen

Die drei !!! – Ein echt schöner Fall (Folge 80)

Die Handlung:

Schön, schöner, #echtschön! Kim, Franzi und Marie lernen auf einem Festival die Schauspielerin Michelle kennen, die das Projekt #echtschön unterstützt. Das Projekt hinterfragt falsche Schönheitsvorstellungen. Das Thema wird umso brisanter, als Michelle wegen ihres Aussehens bedroht wird. Die drei !!! nehmen die Ermittlungen auf. Wer verfolgt hier unschöne Motive? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Der Titel klingt unglaublich langweilig. Aber, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, habe ich das Wortspiel verstanden, das damit verbunden ist, und schon war ich interessiert.

Die drei !!! – Ein echt schöner Fall (Folge 80) weiterlesen

TKKG Junior – Schmugglerbande voraus! (Folge 23)

Die Handlung:

TKKG machen einen Bootsausflug zur Vogelinsel, die im Fluss der Millionenstadt liegt. Vor Ort kommt es zu einer überraschenden Begegnung. Als dann auch noch vier schwarze Plastiksäcke an den Strand gespült werden, stecken die vier Juniordetektive und Oskar schon mittendrin in einem neuen Abenteuer. Denn es gibt zwei Personen, die es auf die Säcke abgesehen haben. Eine von ihnen trägt eine Totenkopfmaske… (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Wie groß ist denn bitte der Fluss der Millionenstadt, wenns da drin sogar mindestens eine Insel gibt, mit Strand und allem? Schauen wir doch direkt mal nach. Und am Besten auch gleich in die Tüten, in denen mutmaßlich Schmugglerware steckt. Bissi viel gespoilert vom Titel und dem Klappentext diesmal, oder? Und viele Schmuggler könnens auch nicht sein, denn die Sprecherliste dieser Folge ist echt sehr überschaubar. Na ja, aber wichtig ist nicht, wie viele dabei sind, wichtig ist, wie unterhaltsam sie sind!

TKKG Junior – Schmugglerbande voraus! (Folge 23) weiterlesen

John Sinclair Classics – Flugvampire greifen an (Folge 47)

Die Handlung:

Urlaub im Tibetischen Hochland! Was sich anhört wie ein entspannter Trip ans andere Ende der Welt, entpuppt sich für Suko und Bill Conolly als mörderischer Albtraum. Gejagt von Flugvampiren, verschanzen sie sich in einem nepalesischen Palast und setzen einen telepathischen Hilferuf ab – weil nur noch Geisterjäger John Sinclair helfen kann. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Diesmal hat sich der Verlag an die Hörspielumsetzung des GESPENSTER-KRIMI-Heftromans mit der Nummer 205 gemacht, der erstmalig am 16. August 1977 am gut sortierten Bahnhofskiosk oder manchmal auch in einer Buchhandlung zu bekommen war. Das Titelbild des Hörspielcovers ist diesmal nicht wirklich eine Neuinterpretation der Thematik (wie sonst üblich). Da hätte der Verlag auch das alte Heftromancover verwenden können.

John Sinclair Classics – Flugvampire greifen an (Folge 47) weiterlesen

Peter Schwindt – Justin Time – Zeitsprung (Justin Time 1) (Lesung)

Filmreif: fein abgestimmte Geräuschkulisse

England im Jahre 2385. Justin Time ist Vollwaise. Seine Eltern, Pioniere der Zeitreise-Technologie, sind bei einem Testlauf ihrer Maschinerie verschwunden. Nicht nur Justins Onkel hat jetzt die gefährlichen Experimente wieder aufgenommen – Justin findet sich in der Vergangenheit wieder, im Einsatz gegen das Böse, Seite an Seite zum Beispiel mit Charles Darwin …
Peter Schwindt – Justin Time – Zeitsprung (Justin Time 1) (Lesung) weiterlesen

Die drei ??? und der Kristallschädel (Folge 217)

Die Handlung:

Ein harmloser Trödeleinkauf endet für die drei ??? in einer Verfolgungsjagd. Die Suche nach einem wertvollen Kristallschädel beginnt! Der kürzlich verstorbene Hunter Scott soll einen solchen Schädel besessen haben. Von den Maya gefertigt hat er angeblich heilende Kräfte. Doch wo in seiner Villa könnte er versteckt sein? Das fragen sich nicht nur Peter und Bob – denn einige zwielichtige Gestalten haben es auf den Kristallschädel abgesehen. Sind die drei ??? schneller? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Der Titel dieses Abenteuers ließ sich mich scharf die Luft zwischen den geschlossenen Zähnen hindurchziehen (oder wie das immer in den Romanen steht) … Erinnerungen werden wach an den unrühmlichen, vierten INDIANA-JONES-Film, den es nicht gebraucht hatte und der auch das KO-Wort „Kristallschädel“ im Titel trägt.

Die drei ??? und der Kristallschädel (Folge 217) weiterlesen

Arthur Conan Doyle – Im Zeichen der Vier (Lesung)

Unterhaltsamer Nostalgie-Krimi in zeitgenössischer Übersetzung

Vier Jahre nach dem rätselhaften Verschwinden ihres Vaters hat Mary Morstan von einem Unbekannten ein Geschenk erhalten: eine sehr große, prächtige Perle. Jahr für Jahr hat sich das wiederholt. Doch nun, im Jahr 1888, ist sie aufgefordert worden, sich noch am selben Abend mit dem unbekannten Spender zu treffen. Sie bittet Sherlock Holmes um Hilfe. Holmes und Dr. Watson begleiten sie zum Rendezvous mit dem Unbekannten. Damit beginnt die Suche nach dem riesigen, fluchbeladenen Agra-Schatz. Eine Suche, die mit einer nächtlichen Verfolgungsjagd auf der Themse ihren gefährlichen Höhepunkt erreicht. (abgewandelte Verlagsinfo)

Dies ist der zweite Teil der Gesamtausgabe der Sherlock-Holmes-Serie, die Prof. Volker Beuhaus bei |Delta Music| herausgibt. Auf dem Titel ist als Autor ein gewisser „C. Doyle“ angegeben, nicht Arthur Conan Doyle. Das spricht nicht gerade für editorische Sorgfalt.
Arthur Conan Doyle – Im Zeichen der Vier (Lesung) weiterlesen

Tess Gerritsen – Blutmale. Ein Isles & Rizzoli-Thriller (Lesung)

Blutiger Okkultthriller: Angriff des Nephilim

An Heiligabend wird in einem Bostoner Stadtteil die zerstückelte Leiche einer jungen Frau gefunden. Der Täter hat die Polizei selbst gerufen. Alles weist auf ein satanistisches Ritual hin, so etwa das lateinische Wort für „Ich habe gesündigt“ und drei umgedrehte Kreuze. Eve Kassovitz muss sich bei diesem Anblick übergeben, was ihr einige Sticheleien der männlichen Kollegen einbringt. Pathologin Maura Isles stellt zu ihrem Erstaunen fest, dass die gefundene linke Hand nicht zu dieser Leiche gehört, sondern zu einer, die sie noch finden müssen.

Wenige Tage später ist auch Eve Kassovitz tot, und in ihrer Nähe sind drei umgedrehte Kreuze an eine Tür geschmiert. Die Tür gehört zur Luxusvilla von Anthony Sansone, der eine „Mephisto-Stiftung“ leitet, die sich nach eigenen Angaben der internationalen Verbrechensbekämpfung widmet. Doch Jane Rizzoli traut ihm ebenso wenig wie Maura Isles, die von Sansones bohrendem Blick eingeschüchtert wird. Und Janes Mann kann partout nichts über Sansone herausfinden. Er hat offenbar mächtige Beschützer …
Tess Gerritsen – Blutmale. Ein Isles & Rizzoli-Thriller (Lesung) weiterlesen

Conan Doyle & Herman Cyril McNeile – Das Grauen von Old Hall. Sherlock Holmes – die geheimen Fälle (Folge 49)

Die Geisterhand des Grauens

Molly Tremayne wendet sich angsterfüllt an den Meisterdetektiv, nachdem in Old Hall, dem Wohnsitz ihres Verlobten William Mansford, sowohl dessen Vater, als auch Bruder offenbar einer übernatürlichen Macht zum Opfer gefallen sind. Tatsächlich finden sich keinerlei Hinweise auf eine natürliche Erklärung der beiden Todesfälle. Doch Sherlock Holmes hat an dem angeblichen Spukphänomen trotzdem seine Zweifel… (ergänzte Verlagsinfo)

Der Verlag empfiehlt das Hörbuch ab 12 Jahren.

Die Serie wurde mit dem „Blauen Karfunkel“ der Deutschen Sherlock Holmes-Gesellschaft ausgezeichnet.
Conan Doyle & Herman Cyril McNeile – Das Grauen von Old Hall. Sherlock Holmes – die geheimen Fälle (Folge 49) weiterlesen

Åsa/Asa Larsson – Der schwarze Steg (Lesung)

Der importierte Krieg, verwirrend erzählt

Nach ihrem letzten Fall kann die Anwältin Rebecka Martinsson nur schwer in ihren Alltag zurückfinden und kehrt nach Kiruna im höchsten Norden Schwedens zurück. Kiruna ist ein altes Erzgrubengebiet. Die Stille ihres neuen Lebens wird unterbrochen, als ganz in der Nähe eine Frau ermordet aufgefunden wird. Inna Wattrang war leitende Angestellte bei einer weltweit erfolgreich tätigen Bergbraugesellschaft. Deren Gründer Mauri Kallis verdankt seinen märchenhaften Aufstieg unter anderem seiner verwegenen Lust am Spekulieren. Rebecka, die für den Oberstaatsanwalt arbeitet, erkennt, dass die Tote etwas mit den überaus dubiosen Geschäften von Kallis Mining in Uganda zu tun hatte. (Abgewandelte Verlagsinfo)
Åsa/Asa Larsson – Der schwarze Steg (Lesung) weiterlesen

Thomas Gifford – Assassini. Thriller (Lesung)

Finstere Machenschaften einer Mördertruppe versetzen die Angehörigen der Priesterschaft in Furcht und Schrecken. Offenbar will jemand den Ausgang der bevorstehenden Papstwahl zu seinen Gunsten entscheiden und räumt Widersacher aus dem Weg.

Der Autor

Thomas Gifford begann seine schriftstellerische Laufbahn als Autor von Kriminalromanen. Den internationalen Durchbruch erzielte er mit dem Vatikanthriller „Assassini“ (1991), gefolgt von Romanen wie „Gomorrha“ und „Protector“. Neun Jahre verwendete Gifford darauf, für „Assassini“ zu recherchieren und das Buch zu schreiben. Ein entsprechend großes, fundiertes Hintergrundwissen macht den Roman aus, der in Buchform immerhin 800 Seiten stark ist. Der Hörer kann das Buch in „nur“ etwas über neun Stunden genießen.

Thomas Gifford – Assassini. Thriller (Lesung) weiterlesen

Meyer, Kai / Hagitte, Christian / Bertling, Simon – Die Alchimistin. Teil 2: Das Erbe des Gilgamesch (Hörspiel)

Action & Romantik: Kämpfe in den Katakomben

Schloss Institoris, ein düsteres Gemäuer an einer einsamen Küste. Inmitten eines Labyrinths endloser Gänge und Säle wächst Aura heran, die älteste Tochter des Schlossherrn. Sie ist die Erbin eines uralten Rätsels, der Rezeptur des Steins der Weisen. Doch als ihr Vater im Auftrag seines Widersachers Lysander ermordet wird, schlägt die Stunde für Auras Stiefbruder Christopher – er beansprucht das Geheimnis der Unsterblichkeit für sich …

Folge 2: Aura enthüllt das Geheimnis ihrer Familie. Ausgerechnet der Mörder ihres Vaters, der geheimnisvolle Hermaphrodit Gillian, befreit sie aus den Klauen grausamer Mörder. Auf der Spur von Auras entführter Schwester Sylvette reisen sie nach Wien. In den Katakomben unter der Stadt geraten sie in einen Konflikt, dessen Ursprünge weit zurück ins Mittelalter reichen…(Verlagsinfos)
Meyer, Kai / Hagitte, Christian / Bertling, Simon – Die Alchimistin. Teil 2: Das Erbe des Gilgamesch (Hörspiel) weiterlesen

Perry Rhodan NEO – Leticron (Folgen 270-279)

Worum gehts in der Staffel?

Das Jahr 2107: Die Erde und der Mond kreisen um eine ferne Sonne. Zur gleichen Zeit werden die menschlichen Kolonien im Sonnensystem und auf fernen Welten von den Überschweren beherrscht.
Ihr Anführer Leticron und seine Söldner setzen die Menschheit für ihre Kriegswirtschaft ein. Widerstand regt sich nur im Verborgenen, die Risiken sind zu groß.
Perry Rhodans Vision einer geeinten Erde, die mit den Nachbarn zwischen den Sternen in Frieden und Kooperation zusammenlebt, scheint zerstört. Doch zusammen mit seinen Begleitern nimmt er den Kampf gegen die Diktatur der Überschweren auf … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Die SOL ist zurück und Hörer und Mannschaft müssen sich erst mal mit den neuen Gegebenheiten vor Ort vertraut machen. So gut wie alles in der näheren Umgebung von den Überschweren mit Leticron an der Spitze kontrolliert. Bevor es aber zu kämpferischen Handlungen kommt, wird uns zuerst erzählt, wer mit wem was ausgehandelt hat und wer im Widerstand (den gibts ja immer) gegen die Besatzer kämpft.

Perry Rhodan NEO – Leticron (Folgen 270-279) weiterlesen

Meyer, Kai / Hagitte, Christian / Bertling, Simon – Die Alchimistin. Teil 1: Der Stein der Weisen (Hörspiel)

Das Haus Institoris: ein seltsamer Fall

Schloss Institoris, ein düsteres Gemäuer an einer einsamen Küste. Inmitten eines Labyrinths endloser Gänge und Säle wächst Aura heran, die älteste Tochter des Schlossherrn. Sie ist die Erbin eines uralten Rätsels, der Rezeptur des Steins der Weisen. Doch als ihr Vater im Auftrag seines Widersachers Lysander ermordet wird, schlägt die Stunde für Auras Stiefbruder Christopher – er beansprucht das Geheimnis der Unsterblichkeit für sich … (Verlagsinfo)
Meyer, Kai / Hagitte, Christian / Bertling, Simon – Die Alchimistin. Teil 1: Der Stein der Weisen (Hörspiel) weiterlesen

Robert E. Howard – Schwarze Krallen (Gruselkabinett 70)

Action-Horror: Panthermenschen in den Südstaaten

In den Südstaaten der USA, 1935: Der junge Wissenschaftler Joel Brill gerät durch ein einziges Telefongespräch zum Haus von Jim Reynolds, einem Experten für west-afrikanische Volksstämme, in eine haarsträubende Geschichte, die ihn mit Gefahren konfrontiert, von denen er nicht einmal in seinen kühnsten Träumen geahnt hatte, dass sie auf dem amerikanischen Kontinent existieren … (Verlagsinfo)

Der Verlag empfiehlt das Hörspiel ab 14 Jahren.
Robert E. Howard – Schwarze Krallen (Gruselkabinett 70) weiterlesen

Jason Dark / Oliver Döring – John Sinclair – Die Comedy (Hörspiel)

Der Sohn des Lichts in der Dimensionsschleuder

(Achtung: Bitte nicht zu ernst nehmen!) Die Menschheit steht ahnungslos am Abgrund. Asmodina, die Tochter des Teufels, hat die Apokalypse heraufbeschworen. John Sinclair, der Sohn des Lichts, versucht, sich ihr in den Weg zu stellen – und tappt damit in die schrecklich-teuflische Höllen-Falle des grausamen Horror-Entsetzens. Es beginnt ein wahnwitziges Abenteuer mit … [bitte hier die Lieblingsgegner eintragen], unzähligen In- und Outsider-Gags sowie einem der spektakulärsten Endgegner aller Zeiten. (abgewandelte und stark gekürzte Verlagsinfo)

Die Comedy-Version dieses Sinclair-Abenteuers wird zähneknirschend empfohlen von Autor Jason Dark, und Regisseur Oliver Döring hat laut Presseinfo verboten, seinen Namen mit diesem lustigen Machwerk in Zusammenhang zu bringen. Nur für Hörer mit robusten Lachmuskeln!
Jason Dark / Oliver Döring – John Sinclair – Die Comedy (Hörspiel) weiterlesen

TKKG – Betrüger Super Sauber (Folge 223)

Die Handlung:

Tim hilft bei einer Entrümpelungsfirma aus und schuftet das ganze Wochenende bei der Auflösung eines alten Fachwerkhauses der Familie Frickland. Zufällig erfährt er von einem alten Familienschatz in Höhe von 10 Kilogramm reinem Gold! Dieses soll eigentlich für einen guten Zweck gespendet werden, ist aber wie vom Erdboden verschluckt. Schnell wird klar, dass es noch andere Schatzjäger mit weniger guten Absichten gibt. Doch die Hinweise auf den legendären Schatz gleichen Rätseln und die demente Hausbesitzerin ist leider keine große Hilfe bei der Suche. Können TKKG das Gold finden und ihre kriminellen Verfolger ausschalten? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

„Indiana Tim und der verschwundene Goldschatz“ anyone? Rätselhafte Hinweise gibts ja eigentlich eher bei den Kollegen von den drei ???, wobei, allein der Titel dieser Folge schon sehr seltsam klingt und auf den ersten Blick wenig Sinn ergibt.

TKKG – Betrüger Super Sauber (Folge 223) weiterlesen