[NEWS] Mike Brooks – Dark Sky (Keiko 2)

Der zweite Teil der Keiko-Reihe, ein rasantes ›old school‹-Science-Fiction-Abenteuer des britischen Autors Mike Brooks, vollgepackt mit Action und Dialogen voller Wortwitz – ein Muss für Fans von »Expanse« und »Firefly!

Ein neuer Job könnte Ichabod Drift, Captain des Raumfrachters Keiko, und seine bunt zusammengewürfelte Crew aus Glücksrittern und Abenteurern von einigen Sorgen befreien: Sie sollen etwas von einem Minenplaneten schmuggeln – ein Auftrag, der erstmal ziemlich harmlos klingt. Besagter Planet steht allerdings kurz vor einer Rebellion, und als die Crew der Keiko dort eintrifft, werden sie getrennt. Kurz darauf bricht auf dem gesamten Planeten die Kommunikation zusammen. Und so bemerken weder Ichabod Drift noch seine Mannschaft, dass sie sich im ausbrechenden Bürgerkrieg auf verfeindeten Seiten gegenüberstehen. (Verlagsinfo)


Broschiert: 400 Seiten
Knaur

[NEWS] Stuart MacBride – Eine Frage der Sühne: Ein Fall für Roberta Steel

Der Job von Detective Chief Inspector Roberta Steel hängt am seidenen Faden. Sie hat Beweise manipuliert, um den mutmaßlichen Vergewaltiger Jack Wallace hinter Gitter zu bringen. Nun ist der Prozess gegen Wallace geplatzt, und Roberta wurde zur Streifenpolizistin degradiert. Obwohl sie rund um die Uhr auf Aberdeens Straßen Ganoven jagt, lässt die Sache mit Wallace Roberta nicht los. Dabei hat sie klare Order, sich von ihm fernzuhalten, wenn sie nicht endgültig entlassen werden will. Doch als in der Stadt erneut Frauen vergewaltigt werden, ist Roberta entschlossen, Wallace zu stoppen. Um jeden Preis. Und sei es das eigene Leben… (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 480 Seiten
Goldmann

[NEWS] Sue Moorcroft – Winterzauberküsse

Hutmacherin Ava trifft Sam auf einer hippen Londoner Vorweihnachtsparty. Er hat einen Auftrag für sie: ein Hut als Geschenk für seine schwerkranke Mutter Wendy – vielleicht wird es ihr letztes Weihnachten sein. Als Wendy in Avas Studio kommt, glaubt sie voller Freude, Sam sei mit Ava zusammen. Sam bittet Ava, diesen Irrtum nicht aufzuklären, sondern so zu tun, als wären sie ein Paar – nur für die Vorweihnachtszeit… (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
Fischer

 

[NEWS] Frank Schätzing – Die Tyrannei des Schmetterlings

Kalifornien, Sierra Nevada. Luther Opoku, Sheriff der verschlafenen Goldgräberregion Sierra in Kaliforniens Bergwelt, hat mit Kleindelikten, illegalem Drogenanbau und steter Personalknappheit zu kämpfen. Doch der Einsatz an diesem Morgen ändert alles. Eine Frau ist unter rätselhaften Umständen in eine Schlucht gestürzt. Unfall? Mord? Die Ermittlungen führen Luther zu einer Forschungsanlage, einsam gelegen im Hochgebirge und betrieben von der mächtigen Nordvisk Inc., einem Hightech-Konzern des zweihundert Meilen entfernten Silicon Valley. Zusammen mit Deputy Sheriff Ruth Underwood gerät Luther bei den Ermittlungen in den Sog aberwitziger Ereignisse und beginnt schon bald an seinem Verstand zu zweifeln. Die Zeit selbst gerät aus den Fugen. Das Geheimnis im Berg führt ihn an die Grenzen des Vorstellbaren – und darüber hinaus. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 736 Seiten
Fischer

Leigh Bardugo – King of Scars (Thron aus Gold und Asche 1)

Thron aus Gold und Asche

Band 1: “King of Scars”

Zurück in der Welt der Grischa! Nach dem zweibändigen Ausflug nach Ketterdam wendet sich Leigh Bardugo im Auftakt ihrer neuen Romanreihe wieder hauptsächlich Ravka zu:

Der Bürgerkrieg ist vorbei, Nikolai Lantsov ist der neue Zar des Reiches und versucht nun, den Frieden zu bewahren, damit er sein Land wieder aufbauen kann. Doch es sieht nicht so aus, als könnte ihm das gelingen. Fjerda an der Nordgrenze rüsten zum Krieg, die Shu im Süden hecken irgendeine Intrige aus, und es scheint, als wäre Kerch drauf und dran, die Ravka gewährten Darlehen zurückzufordern, es sei denn, Nikolai wäre bereit, den Krämern stattdessen etwas anderes anzubieten, auf das sie ganz scharf sind: eine geheime Erfindung, die Nikolai eigentlich gegen die Fjerdan einsetzen wollte. Und als wäre das nicht schon schlimm genug, macht sich der Dämon, den er seit dem Bürgerkrieg mit sich herumschleppt, ausgerechnet jetzt wieder bemerkbar …!

Nina ist noch immer nicht über Matthias‘ Tod hinweg. Doch ihr Zar hat sie als Teil eines geheimen Kommandos nach Fjerda geschickt, und Nina ist entschlossen, ihren Beitrag zu leisten, um fjerdische Grischa heimlich aus dem Land zu schmuggeln. Doch dann stößt sie auf etwas von solchen Ausmaßen, dass sie nicht in der Lage ist, es zu ignorieren, egal was ihr Vorgesetzter davon hält. Leigh Bardugo – King of Scars (Thron aus Gold und Asche 1) weiterlesen

[NEWS] James Patterson – Panic (Alex Cross 23)

Mitten in der Nacht wird auf einer der Hauptverkehrsadern von Washington, D. C., ein Mann erschossen. Detective Alex Cross hat gerade erst begonnen zu ermitteln, als er zu einem weiteren Mordfall am anderen Ende der Stadt gerufen wird. Er ahnt nicht, was ihn dort erwartet. Tom McGrath, Alex‘ Chef und der hochgeschätzte Mentor seiner Frau Bree, wurde aus einem fahrenden Auto heraus erschossen. Ein Killer auf freiem Fuß, eine Stadt in Panik und eine Polizei ohne Führung: Alex und Bree müssen alles daransetzen, das Gesetz wieder in die eigene Hand zu nehmen, bevor Gewalt und Furcht Washington ins völlige Chaos stürzen. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 416 Seiten
Blanvalet

[NEWS] Juliet Grames – Die sieben oder acht Leben der Stella Fortuna

Für Stella Fortuna war der Tod schon immer ein Teil ihres Lebens. Ihre Kindheit ist geprägt von merkwürdigen Unfällen – Momenten, in denen alltägliche Situationen wie das Kochen von Auberginen oder das Füttern der Schweine beinahe tödliche Folgen haben. Sogar Stellas eigene Mutter ist überzeugt davon, dass ihre Tochter verflucht ist.
In ihrem ärmlichen Dorf in Kalabrien gilt Stella als seltsam: ebenso schön und klug wie frech und abweisend. Ihre innere Kraft nützt sie vor allem, um ihre kleine Schwester Tina vor den Härten des Lebens zu schützen. Doch immer wieder provoziert Stella auch den Zorn ihres Vaters Antonio, eines Mannes, der von Frauen Unterwürfigkeit verlangt, und dessen größtes Geschenk an seine Familie seine Abwesenheit ist. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 496 Seiten
Droemer

[NEWS] Ingar Johnsrud – Der Bote (Fredrik Beier 2)

In einer Villa in einem reichen Vorort Oslos wird die Leiche eines kürzlich verstorbenen Mannes gefunden. Von der Bewohnerin des Hauses, einer alten Witwe, fehlt jede Spur. Der Tote wird als ihr Sohn identifiziert – der vor zwanzig Jahren bei einem Militäreinsatz ums Leben kam. Kurz darauf entdeckt man am anderen Ende der Stadt eine zweite Leiche. Der Körper des unbekannten Mannes weist schwere Folterspuren auf. Hauptkommissar Fredrik Beier glaubt an eine Verbindung zwischen den beiden Fällen, doch irgendjemand scheint verhindern zu wollen, dass diese ans Licht kommt – Akten werden gesperrt, Beweismittel verschwinden … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 560 Seiten
Blanvalet

[NEWS] Fran Kimmel – Hannahs Gefühl für Glück

Wie ein einsames Mädchen das Leben einer ganzen Familie verändert
Es ist tiefster Winter im Norden Kanadas, als der Ex-Polizist Eric Nyland ein kleines Mädchen entdeckt, das allein durch den Schnee stapft. Er nimmt das Kind für die Weihnachtstage auf, obwohl seine Frau Ellie nicht begeistert über den Zuwachs ist. Denn die Nylands haben ihre eigenen Probleme. Die Stimmung im Haus ist alles andere als weihnachtlich. Aber mit Hannahs Ankunft verändert sich die Atmosphäre fast unmerklich: Das kleine Mädchen, völlig allein auf der Welt, bringt wieder Wärme und Nähe in die Familie. Als draußen der heftigste Schneesturm seit Menschengedenken aufzieht, löst dies beinahe eine Tragödie aus − doch letztlich bekommen alle eine wunderbare zweite Chance.
(Verlagsinfo)


Broschiert: 352 Seiten
dtv

[NEWS] Andreas Pflüger – Geblendet (Jenny Aaron 3)

Eine adrenalingeladene Achterbahnfahrt durch die Finsternis und die gnadenlose Bilanz eines Lebens

Die blinde Elitepolizistin Jenny Aaron setzt alle Hoffnungen in eine Therapie, die ihr das Augenlicht zurückgeben soll. Doch die Männer, die im letzten Winter für sie starben, lassen sie nicht los. Aaron weiß, was sie ihnen schuldet und muss sich die Frage stellen, was wichtiger ist: ihr Augenlicht vielleicht wiederzubekommen oder die Abteilung, jene Spezialeinheit, der sie ihr Leben verschrieben hat, vor ihrer größten Bedrohung zu beschützen? „Es ist niemals leicht” lautet der Kodex der Abteilung. Das gilt mehr als je zuvor. Aber ist die Abteilung wirklich das, wofür Aaron sie immer hielt?

Nina Kunzendorf und Jenny Aaron – selten hat eine Stimme so gut gepasst. (Verlagsinfo)


Lesung
2 mp3-CDs, Laufzeit: ca. 13h 20
Sprecherin: Nina Kundenzorf

[NEWS] Tim Akers – Die Banner von Tenebros – Zorn und Zerstörung: Roman (Die Tenebros-Saga, Band 2)

Der uralte Hass zwischen den Lords aus Sudhra und den Nordclans ist wieder entflammt, und einst verbannte Götter erheben sich! Die Celestrische Kirche schickt die Inquisition aus, doch eine geheime Loge hat sich von der Kirche abgewandt und verfolgt ihre eigene dunkle Agenda. Der Priester Frèr Lucas und die Schwurritterin Elsa von LaFey müssen sie aufhalten. Dafür benötigen sie die Hilfe der Jägerin Gwen Adair, doch diese hat sich ausgerechnet mit den letzten Hexen und Schamanen verbündet … (Verlagsinfo)


Broschiert: 608 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Donna Douglas – Ein Weihnachtstraum wird wahr. Die Nightingale-Schwestern

Weihnachten 1945. Oberschwester Kathleen Fox plant eine Überraschung für die Patienten des berühmten Nightingale Hospitals. Gemeinsam mit ihren Krankenschwestern will sie eine Weihnachtsshow einstudieren, doch die Proben sind überschattet von allerlei Problemen und Rivalitäten. Gegen alle Widerstände hält Kathleen an ihrem kühnen Plan fest. Doch wird er nur funktionieren, wenn es den Schwestern gelingt, sich miteinander zu versöhnen und die Vergangenheit endlich ruhen zu lassen … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 336 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Qiufan Chen – Die Siliziuminsel

Auf der Siliziuminsel im Südwesten Chinas wird der Elektronikschrott der ganzen Welt recycelt. Inmitten von giftigen Dämpfen und verseuchter Hardware suchen die Müllmenschen nach Verwertbarem. Als eines Tages eine amerikanische Firma die Siliziuminsel modernisieren will, wird das labile Gleichgewicht zwischen den chinesischen Behörden, mächtigen Mafiaclans und internationaler Machtpolitik gestört. Arme und Reiche, Chinesen und Ausländer finden sich in einem Krieg um die letzte Ressource der nahen Zukunft wieder – den Menschen. (Verlagsinfo)


Broschiert: 480 Seiten
Heyne

[NEWS] R. R. SUL – Das Erbe

Was wird aus einem Menschen, dem von klein auf eingeflüstert wird, er sei unheilbar krank? Als Kind schlief Wolf tagsüber, nachts war er wach. Die Wohnung durfte er nur mit einem Motorradhelm verlassen – er habe die Mondscheinkrankheit, behauptete die Mutter. Als ein Arzt ihre Lüge aufdeckt, bringt sie sich um. Heute, als Erwachsener, lebt Wolf zurückgezogen in seiner Wohnung, die Wände verkleidet mit Puzzles. Ein Mann taucht auf, der sagt, er sei sein Bruder. Freddy wirkt rätselhaft auf Wolf, ein Mensch ohne moralischen Kompass, trotzdem nimmt Wolf sich seiner an. Und wird erneut hineingezogen in einen bedrohlichen Kampf um die Wahrheit seines eigenen Lebens. Rau, dunkel schillernd und soghaft erzählt ›Das Erbe‹ vom Vermächtnis einer zerstörerischen Familie. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
dtv

Ruth Rendell – Der Fremde im Haus

Inhalt

Zum ersten Mal in seinem Leben verläuft für Carl alles nach Plan. Sein Romandebüt wird veröffentlicht, er hat ein Haus in Londons Stadtmitte geerbt, und er ist glücklich verliebt. Um jetzt noch für den nötigen Geldfluss zu sorgen, sucht er sich einen Untermieter, den er für einen wahren Glücksfall hält. Doch der vermeintlich zuvorkommende Dermot streift nachts durchs Haus, taucht im Dunkeln hinter Türen auf und durchwühlt Schränke und Schubladen. Als er schließlich von einem tragischen Unglück in Carls Bekanntenkreis erfährt, setzt dies eine Kette verhängnisvoller Ereignisse in Gang … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Dieser Krimi ist für mich der beste Beweis dafür, dass nicht das Was (Handlung), sondern das Wie (Stil) darüber entscheidet, ob ich eine Geschichte mag oder nicht. Der Plot ist packend, komplex, temporeich, abwechslungsreich und (trocken) ironisch – die Charaktere sowie den Schreibstil empfand ich hingegen als befremdlich.

Ruth Rendell – Der Fremde im Haus weiterlesen

[NEWS] Melba Escobar – Die Kosmetikerin

In Bogotás exklusivster Wohngegend liegt der Kosmetiksalon „Haus der Schönheit“. Eine der gefragtesten Kosmetikerinnen ist die alleinerziehende Karen. Ihre Kunden teilen ihre intimsten Geheimnisse mit ihr, ob sie will oder nicht. Karen weiß alles über ihre Affären, ihre Ängste, ihre Geheimnisse. An einem regnerischen Nachmittag kommt ein junges Mädchen in Schuluniform zur Behandlung. Sie riecht nach Alkohol und will sich ganz offensichtlich für ein Rendezvous schön machen lassen. Am nächsten Tag ist das Mädchen tot. Karen war die letzte Person, die das Mädchen lebend gesehen hat, und eine mörderische Dynamik nimmt ihren Lauf. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 320 Seiten
Heyne

Randall Munroe – HOW TO – Wie man’s hinkriegt: Absurde, wirklich wissenschaftliche Empfehlungen für alle Lebenslagen

Die Verlagsinfo:

xkcd-Fans aufgepasst: Nach »What if?« jetzt der weltoriginellste »Self-Help-Guide« von Randall Munroe!
Für jede Aufgabe, die sich uns stellt, gibt es einen richtigen Weg, einen falschen, und einen, der so offensichtlich absurd ist, dass man ihn niemals in Betracht ziehen würde. »How to« ist eine Anleitung zu diesem dritten Ansatz. Es zeigt uns, wie wir digitale Daten versenden, indem wir USB-Sticks an Zugvögeln befestigen. Wie wir unserem Auto Starthilfe geben, indem wir elf Jahre auf eine Sonneneruption warten. Wie wir herausfinden, ob wir zur Generation der Babyboomer gehören oder ein Kind der Neunziger sind – nämlich, indem wir die Radioaktivität unserer Zähne messen lassen. Und wir erfahren, wie wir endlich pünktlich zu Verabredungen kommen: indem wir mal eben den Mond zerstören. Mit seinen berühmten Strichzeichnungen erklärt Randall Munroe, wie man einfache Probleme auf die allerschwierigste Weise bewältigen kann. Wie schon sein Bestseller »What if?« ist »How to« witzig und horizonterweiternd und hilft uns zu verstehen, welche wissenschaftlichen und technischen Phänomene unserem Alltag zugrunde liegen.

Mein Eindruck:

Was kann den Leser wohl erwarten, wenn ein Buch mit einem Warnhinweis beginnt und einer ausdrücklichen Entschuldigung, dass dieses Buch „voller schlechter Ideen“ steckt? Falls doch ein paar gute dabei wären … bittet der Autor auch noch um Entschuldigung.

Randall Munroe – HOW TO – Wie man’s hinkriegt: Absurde, wirklich wissenschaftliche Empfehlungen für alle Lebenslagen weiterlesen

[NEWS] Blake Crouch – Psychose. Wayward Pines 1

Wayward Pines, Idaho, eine idyllische Kleinstadt mitten im Nichts. Hier soll Secret-Service-Agent Ethan Burke zwei Vermisste aufspüren. Doch als er nach einem Verkehrsunfall im Krankenhaus des Ortes wieder zu sich kommt, ist seine eigentliche Mission sein geringstes Problem: All seine Sachen sind verschwunden, die Menschen um ihn herum verhalten sich äußerst merkwürdig, auf seine Fragen bekommt er nur ausweichende Antworten. Und als Ethan dann versucht, Wayward Pines zu verlassen, stößt er auf einen unüberwindbaren Zaun – und ein grauenvolles Geheimnis … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 416 Seiten
Goldmann