Robert Charles Wilson – Darwinia. Zukunftsroman

Europa ist verschwunden, das British Empire existiert nicht mehr, es schlägt die Stunde der Neuen Welt: Der Kontinent Darwinia, der an der Stelle der Alten Welt aufgetaucht ist, lädt zur Erkundung ein. Dieser Roman vereinigt Elemente aus Büchern von Joseph Conrad, Stephen King und Arthur C. Clarke zu einer ganz eigenen, faszinierenden Mischung.

Der Autor

Robert Charles Wilson wurde 1953 in Kalifornien geboren und lebt in Toronto. Er gehört seit seinem mehrfach preisgekrönten Roman „Darwinia“ zu den bedeutendsten Science-Fiction-Autoren der Gegenwart. Für diesen Roman erhielt er den Philip K. Dick Award für das beste Science-Fiction-Taschenbuch. Er schrieb auch den Bio-Thriller „Bios“ (1999), der bei uns Anfang 2003 erschien.

Robert Charles Wilson – Darwinia. Zukunftsroman weiterlesen

[NEWS] Dora Heldt – Mathilda oder Irgendwer stirbt immer

Mathilda liebt ihr Dorf Dettebüll in Nordfriesland, seine Einwohner und ihre Familie. Na ja, bis auf Ilse, ihre Mutter, vielleicht. Ilse ist – im Gegensatz zu Mathilda – eine Ausgeburt an Boshaftigkeit und Niedertracht. Veränderungen sind Mathilda ein Gräuel, und so kämpft sie seit vierzig Jahren um Harmonie in der Familie. Doch dann gerät Mathilda und mit ihr ganz Dettebüll in einen Strudel von Ereignissen, die den Frieden in ihrem Dorf gründlich aus den Angeln heben: Dubiose Männer in dunklen Anzügen interessieren sich plötzlich für die endlosen Wiesen von Dettebüll. Unruhe macht sich breit unter der Dorfbevölkerung. Und noch bevor Mathilda sich auf all das einen Reim machen kann, gibt es die erste Tote: Ilse kommt bei einem tragischen Unfall (unter Einwirkung von Tiefkühlkost) ums Leben. Und sie wird nicht die einzige Tote bleiben. (Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 640 Seiten
dtv

[NEWS] Laura Labas – Emerald Witches

Sieben Hexenzirkel regieren die Stadt Seoul. Als der Ahnenmond aufsteigt, neigt sich die Herrschaft des stärksten Zirkels dem Ende zu. Ein Kampf zwischen sieben Auserwählten, einer Hexe aus jedem Zirkel, soll die Nachfolge klären. Die junge Hana aus dem Smaragdzirkel will eine von ihnen sein. Nach einem verhängnisvollen Kuss mit dem Dämon Bobby wird Hana jedoch vom Herrschaftskampf ausgeschlossen – zum Glück, denn die Oberste des Opalzirkels hintergeht und opfert alle verbliebenen Anwärterinnen. Hana flieht, doch um zu überleben, muss sie ausgerechnet dem zwielichtigen Bobby vertrauen … (Verlagsinfo)


Broschiert ‏ : ‎ 416 Seiten
Piper

Patricia Koelle – Das Licht in den Bäumen

Worum geht’s?

Nele wird von ihrer betagten Großmutter Violaine um einen Gefallen gebeten. Sie versteht zunächst nicht, warum das Herz ihrer Großmutter Vio so sehr an dieser Angelegenheit liegt, da sie jedoch ein sehr inniges Verhältnis zu ihr hat, begibt sie sich schließlich auf den Weg nach Rügen. Im Gepäck hat sie eine kleine Kiefer. Diese hat bislang in einem Topf auf Vios Balkon gestanden und soll nun auf Rügen ihre Wurzeln schlagen und dort weiterwachsen.

Als Nele auf der Insel ankommt, stößt sie völlig unerwartet auf eine Familienangelegenheit, die ihr bis dato gänzlich unbekannt war. Sie lernt die Menschen und die Insel kennen und lieben und schon bald merkt Nele, dass diese Gegend sie nicht mehr loslässt.

Patricia Koelle – Das Licht in den Bäumen weiterlesen

Ace Atkins – Robert B. Parker’s Bye Bye Baby (Spenser Nr. 50)

Carolina Garcia-Ramirez ist eine Politikerin, die Boston im Kongress repräsentiert. Ihr Programm jedoch ist einigen Leuten zu progressiv: Rasse, Armut, Gesundheitswesen und sogar die Umwelt stehen auf ihrer Agenda. In ihrem zweiten Wahlgang bekommt sie Morddrohungen von Hunderten Verdächtiger.

Während die Erstwahlen näherrücken, wendet sie sich an Privatdetektiv Spenser. Der spannt seinen alten Freund, den Auftragskiller Hawk ebenso ein wie einen überraschenden Partner: Sixkill. Zusammen will das Trio sicherstellen, dass Carolina diese Wahlen überlebt und ihren alteingesessenen Gegenkandidaten aus dem Feld schlägt. Doch sie haben dessen Hintermänner unterschätzt … (Verlagsinfo)

Die Autoren
Ace Atkins – Robert B. Parker’s Bye Bye Baby (Spenser Nr. 50) weiterlesen

[NEWS] Cyril Hare – Mord auf dem Landgut. Ein Weihnachtskrimi

Markshire, England. Das Landgut von Lord Warbeck – Warbeck Hall – ist prächtig hergerichtet für das wohl letzte Weihnachtsfest des im Sterben liegenden Hausherren. Für diesen festlichen Anlass hat der Lord noch einmal alle eingeladen, die ihm nahestehen. Starker Schneefall sorgt dafür, dass niemand der illustren Gesellschaft das Landgut verlassen kann. Dieser Umstand wird besonders brenzlig, als der Sohn des Lords am Weihnachtsabend tot zusammenbricht – vergiftet mit Zyankali. Wer ist dafür verantwortlich? Der übergangene Vetter? Die junge Geliebte? Oder doch der Butler? Eins steht jedenfalls fest: Verdächtige gibt es viele. Und: Dieses Weihnachten wird mörderisch. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 256 Seiten
Lübbe

[NEWS] Gav Thorpe – Luther. Der erste Gefallene

Ritter der Angelicasta. Retter des Löwen. Großmeister des Ordens. Herr der Dark Angels. Beschützer Calibans. Heroischer Ketzer. Zerstörer Calibans. Zauberer des Abgrunds. Erzverräter. Dunkles Orakel. Der erste Gefallene. Kann ein Mensch all das sein? Luther, der sich seit zehntausend Jahren in der Gefangenschaft der Dark Angels befindet, ist zugleich ihr Fluch und ihre Erlösung. Keiner weiß mehr über die Seele und Geschichte des Ordens als der Mann, der alle Stärken der Ersten Legion und alle Schwächen der Dark Angels verkörpert. Sein langes Leben steht als Sinnbild für den Großen Bruderkrieg. Ruhm, Ehre, Stolz, Schande und Verrat zeichnen ein Bild von Wahrheit und Lüge, das die Obersten Großmeister der Dark Angels seit zehntausend blutigen Jahren zu enträtseln versuchen. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 256 Seiten
Black Library

Yrsa Sigurðardóttir – Schnee

Geister-Tragödie am Island-Gletscher

Was zwang die Freunde, sich mitten im harten Winter im isländischen Hochland zu bewegen, in Dunkelheit und Schneestürmen? Und warum verließen sie das kleine Obdach, das sie hatten, kaum bekleidet und den harten Bedingungen vollkommen ausgeliefert? Ein Rettungsteam wird in die abgeschiedene Gegend geschickt, um nach den Vermissten zu suchen. Währenddessen gehen an der einsam gelegenen Radarstation in Stokksnes seltsame Dinge vor sich. Nichts ist so, wie es scheint: Sei es die Blutlache, die im unberührten Schnee fernab der Zivilisation entdeckt wird, oder der kleine Kinderschuh, der Jahrzehnte nach der Vergrabung wiedergefunden wird …

Angesiedelt in der grandiosen isländischen Landschaft, beschreibt Yrsa Sigurdardóttir überzeugend, wie das Gehirn uns in Ausnahmesituationen täuschen kann. (Verlagsinfo)

Yrsa Sigurðardóttir – Schnee weiterlesen

[NEWS] Ursula Poznanski – Stille blutet

Wenige Worte machen die aufstrebende Wiener Nachrichtensprecherin Nadine Just über Nacht berühmt: Vor laufender Kamera kündigt sie ihre Ermordung an – zwei Stunden später ist sie tot! Ebenso ergeht es dem Blogger Gunther Marzik nach einer ganz ähnlich lautenden Ankündigung. Während die österreichische Medienwelt kopfsteht, trendet der Hashtag #inkürzetot, Nachahmer-Beiträge und Memes fluten das Netz. Wie soll die junge Ermittlerin Fina Plank im fünfköpfigen Team der Wiener »Mordgruppe« zwischen einer echten Spur, einem schlechten Scherz oder schlichtem Fake unterscheiden? Schließlich rückt Nadines Ex-Freund Tibor Glaser ins Zentrum von Finas Ermittlungen, ein aalglatter Werbefachmann und Weiberheld, der verzweifelt seine Unschuld beteuert. (Verlagsinfo)


Broschiert ‏ : ‎ 400 Seiten
Knaur

[NEWS] Oliver Plaschka – Der Wächter der Winde

Als sich der Himmel über der Küste Kaliforniens verfinstert und ein gewaltiger Sturm aufzieht, werden acht Menschen aus unterschiedlichen Zeiten vom Toben der Elemente verschlungen – und in einer windumtosten magischen Version des wildromantischen Big Sur wieder ausgespuckt:
Fernando, ein Waisenjunge aus dem Wilden Westen; ein Schmugglerpärchen aus den 1920ern; und die modernen Geschäftsleute Antonia und Alexander, dessen Sohn Bastian und zwei Angestellte. (Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 368 Seiten
Knaur

Greg Bear – Schmiede Gottes (The Forge of God 1)

The Forge of God-Reihe:

Band 1: „Schmiede Gottes“
Band 2: „Der Amboss der Sterne“

Weltuntergang 2.0: Adieu, schöne Erde!

Rätselhafte Besuche aus dem All beunruhigen die Astronomen und Militärs. Im Death Valley warnt ein kleines Alien die Menschen vor dem Untergang ihres Planeten. In Australien erscheinen drei Roboter, die den Menschen eine segensreiche Zukunft versprechen, bevor sie sich in nichts auflösen. Wem sollen die Menschen glauben? Der Astronom und Präsidentenberater Arthur Gordon macht sich mit seinem todkranken Freund Harry Feinberg auf, um die Phänomene zu untersuchen. Steht wirklich das Ende der Erde bevor?
Greg Bear – Schmiede Gottes (The Forge of God 1) weiterlesen

[NEWS] Romy Herold – Die Lebkuchen-Prinzessin

1864: Die Süße von Honig vereint mit dem würzigen Aroma des Orients – Lebkuchen haben auf die achtzehnjährige Elise schon immer einen besonderen Zauber ausgeübt. Als Tochter eines Nürnberger Lebküchners möchte sie unbedingt einmal die familieneigene Großbäckerei übernehmen und dort herrliche Lebkuchen-Kreationen herstellen. Doch dann droht Elises Traum zu zerplatzen: Ihr geliebter Vater verunglückt. Ihre Mutter wiederum ist überfordert mit der Leitung der Fabrik und flüchtet sich in die Arme eines Mannes, der das Unternehmen zu ruinieren droht. Elise sammelt all ihren Mut, um für das Erbe des Vaters und ihren Lebenstraum zu kämpfen. Dabei findet sie nicht nur zu ungeahnter Kraft und Kreativität, sondern erhält auch die Hilfe eines charmanten Mannes … (Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 576 Seiten
Blanvalet

[NEWS] Rainer Sass – Schluss! Aus! Pasta!: Das einzig wahre Nudelbuch

Mit einer gehörigen Prise Humor kocht Rainer Sass seit über 30 Jahren im NDR. Sein neues Kochbuch widmet er seiner heimlichen Leidenschaft – der Pasta. Es gibt wenige Gerichte, die dem erfolgreichen Entertainer so schnell ein Lächeln auf die Lippen zaubern, wie ein Teller dampfender Nudeln. Egal ob einfach oder ausgefallen, als Alltagsgericht oder als Festessen, seine Rezepte sind unkompliziert, schnell gekocht und trotzdem raffiniert. In seinem Buch verrät er, wie man Pasta perfekt kocht, was ein perfektes Sugo ausmacht und was eine Nudel nie erleben sollte. Neben seinen eigenen Lieblingsrezepten verraten auch seine Lieblingsmenschen und seine Kochkollegen welche Pasta sie glücklich macht. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 192 Seiten
Gräfe und Unzer

TKKG junior – Das doppelte Klößchen (Folge 24)

Die Handlung:

Tim, Karl und Gaby sind fassungslos! Zufällig haben sie ihren besten Freund Klößchen dabei beobachtet, wie er mutwillig fremde Autos zerkratzt und massiven Sachschaden anrichtet. Nach langem Überlegen beschließen sie Klößchen zur Rede zu stellen, doch dieser bestreitet die Taten begangen zu haben. Die Enttäuschung darüber, dass seine Freunde ihn verdächtigen, steht ihm ins Gesicht geschrieben. Doch wieso sagt er nicht, wo er zur Tatzeit war? Irgendwas stimmt nicht und auch wenn Tim, Karl und Gaby ihrem Freund glauben wollen, ermitteln sie hinter seinem Rücken weiter. Die Freundschaft der vier kleinen Detektive wird auf eine harte Probe gestellt. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Ok, dass es Klößchen zweimal gibt, als „gute“ und als „böse“ Ausgabe, das spoilert ja schon das Cover. Bleibt nur noch herauszufinden, wer dieser andere Typ ist, der offenbar sogar aggressiv gegen unser Original loslegt.

TKKG junior – Das doppelte Klößchen (Folge 24) weiterlesen

Chad Oliver – Brüder unter fremder Sonne

Der Alien-Livingstone: der Weg zur Verständigung

Auf dem neunten Planeten der Sonne Sirius stößt die Expedition der Vereinten Nationen zur ihrem Erstaunen auf menschenähnliche Wesen. Der Anthropologe Monte Stewart wird beauftragt, diese Wesen zu untersuchen und „Beziehungen zu ihnen aufzubauen“. Doch vor Ort wird das Lager von den Merdosi angegriffen. Was haben Stewart und sein Team falsch gemacht? Er muss alles auf eine Karte setzen – mit seinem Leben als Einsatz …
Chad Oliver – Brüder unter fremder Sonne weiterlesen

[NEWS] Vince Flynn – Order to Kill. Tod auf Bestellung

Ein Mann zwischen den Fronten der Weltpolitik Mitch Rapp, Amerikas kompromisslosester Agent, stößt bei einer Auseinandersetzung mit dem pakistanischen Geheimdienst an seine Grenzen. Von falschen Spuren in die Irre geführt, hetzt er mit seinem Partner Scott Coleman von Kontinent zu Kontinent, um zu verhindern, dass das Atomwaffenarsenal des iranischen Nachbarstaats in die Hände von Terroristen gelangt. Bald wird klar, dass die russische Regierung ihre Finger im Spiel hat und darauf hinwirkt, den Nahen Osten in völliges Chaos zu stürzen. Rapp lässt sich bei einer Gruppe irakischer IS-Kämpfer einschleusen, um die Gefahr direkt an der Quelle zu stoppen und katastrophale Konsequenzen für die ganze Welt abzuwenden. Mitch Rapp, der Hollywood-Held aus American Assassin Booklist: ‚Die Serie gehört immer noch zum Besten vom Besten unter den Action-Thrillern.‘ Lazy Day Books: ‚Atemlose Spannung und Action, die für Herzrasen sorgt. Mitch Rapps neuestes Abenteuer ist wieder absolut zeitgemäß und provokant.‘ Publishers Weekly: ‚Genauso fesselnd wie aus Flynns Feder. Zufriedene Fans dürfen darauf hoffen, dass Mills ihr Bedürfnis nach mehr Mitch Rapp auch in Zukunft stillen wird.‘

(Verlagsinfo)


Lesung
Sprecher: Josef Vossenkuhl
RBMedia

[NEWS] Susan Mallery – Wo Liebe ist, wird Weihnachten ein Fest

Willkommen in Wishing Tree, wo der Weihnachtszauber wohnt!
Die Somerville-Schwestern glauben an die Liebe, aber sie haben die Hoffnung aufgegeben, dass sie ihnen beschert wird.
Reggie ist seit der kürzesten Verlobung der Welt nicht mehr zu Hause gewesen. Ihren Eltern zuliebe, die an Weihnachten ihr Eheversprechen erneuern wollen, reist sie mit ihrer Dogge Belle nach Wishing Tree. Dort muss sie sich überwinden und über die gescheiterte Beziehung sprechen. Dann begegnet sie überraschend ihrer ersten großen Liebe Toby wieder, und erneut sprühen die Funken zwischen ihnen. Ob das neue Jahr ein neues Liebeglück für Reggie bereithält? (Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 416 Seiten
Mira

Giménez-Bartlett, Alicia / Leonhard Koppelmann – Boten der Finsternis (Lesung)

Krimi-Klischees zwischen Flamenco und Balalaika

Inspectora Petra Delicado löst ihren dritten Fall. – Sie gibt unvorsichtigerweise ein Fernsehinterview und wird dadurch bekannt. Bald darauf treffen mehrere Päckchen bei ihr ein – mit äußerst beunruhigenden Inhalten. Ein Irrer, der auf die gutaussehende Inspectora fixiert ist, vermutet Subinspector Fermín Garzon. Oder doch etwas Größeres? Delicado und Garzon haben sich mit einer üblen Sekte angelegt, hinter der noch ganz andere Kräfte stecken.
Giménez-Bartlett, Alicia / Leonhard Koppelmann – Boten der Finsternis (Lesung) weiterlesen

Perry Rhodan – ATLANTIS – Die komplette Miniserie (Teile 1-12)

Die Handlung:

Gut 8000 Jahre vor Beginn der christlichen Zeitrechnung: Auf einer großen Insel im Atlantischen Ozean haben die menschenähnlichen Arkoniden eine Kolonie errichtet, die den Namen Atlantis trägt. Von dort aus starten Raumschiffe ins All, von den steinzeitlichen Menschen als göttliche Erscheinungen bestaunt.
Dann strandet ein Mann aus der fernen Zukunft auf Atlantis. Sein Name: Perry Rhodan. Der Raumfahrer wurde von einer Zeitmaschine in die Vergangenheit versetzt. Er muss einen heiklen Auftrag erfüllen und darf dabei nicht erkannt werden – denn eine kosmische Macht bedroht die Erde der Vergangenheit …
Was steckt dahinter? Kann Perry Rhodan das neue Galaktische Rätsel lösen? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Moment, ich bin ja kein Hardcore-Fan, der jedes Heft auswendig kennt, aber müsste Perry auf Atlantis in der Vergangenheit nicht seinen Kumpel Atlan treffen? Und wenn ja, hätte der ihm nicht später davon erzählen müssen, dass sie sich schon mal getroffen haben? Ich bin verwirrt, aber auch gespannt.

Perry Rhodan – ATLANTIS – Die komplette Miniserie (Teile 1-12) weiterlesen

[NEWS] Kathrin Borghoff – So feinfühlig so stark

Mehr als jedes vierte Kind in Schule, Kita und Krippe ist (hoch)sensibel. Sie haben es besonders schwer, sich zurechtzufinden, und durch die Pandemie ist ihr Leidensdruck weiter gewachsen. Ihre Eltern leiden mit, sind ratlos und frustriert. Häufig leidet auch ihre Beziehung zum Kind.
Kathrin Borghoff, Mutter eines hochsensiblen Kindes und selbst hochsensibel, hilft Eltern, die Stärken ihrer (hoch)sensiblen Kinder in Schule und Kita zu fördern und Probleme aufzufangen bzw. gar nicht erst entstehen zu lassen. Denn Eltern und Kinder haben viel mehr Möglichkeiten zur Mitgestaltung als sie denken. Neben Fachleuten aus Wissenschaft und Pädagogik kommen auch Eltern und die Kinder selbst zu Wort. Sie alle zeigen, wie ein Kind lernen kann, für sich selbst einzustehen, und wie es auf seine ganz individuelle Art Lernfreude erfahren und sich in Schule und Kita engagieren kann. Ein Extra-Kapitel widmet sich Freizeit, Wettbewerb und Sport, denn auch hier sind (hoch)sensible Kinder und ihre Eltern vor besondere Herausforderungen gestellt.

Mit Test: »Ist mein Kind hochsensibel?«
(Verlagsinfo)


Broschiert ‏ : ‎ 270 Seiten
Beltz