Heidi Rehn – Das Haus der schönen Dinge

Glanz und Elend einer Kaufhausdynastie

Als der jüdische Kaufmann Jacob Hirschvogl 1897 zum Königlich Bayrischen Hoflieferanten ernannt wird, glaubt er sich und seine Familie als gleichwertige Mitglieder der Münchner Gesellschaft anerkannt. Das von ihm begründete Kaufhaus Hirschvogl am Rindermarkt bedeutet für ihn die Verwirklichung eines Lebenstraums. In den „Goldenen Zwanzigern“ folgt ihm Tochter Lily mit ebenso großer Begeisterung in der Leitung des Hauses nach – zunächst mit Erfolg, doch dann muss sie erleben, wie sich ihre Heimat Anfang der 30er Jahre plötzlich gegen sie wendet…

Heidi Rehn – Das Haus der schönen Dinge weiterlesen

[NEWS] Ingar Johnsrud – Der Hirte (Fredrik Beier 1)

Die Kinder von »Gottes Licht« folgen ihrem Hirten … bis in den Tod!

Die Tochter der einflussreichen Politikerin Kari Lise Wetre wird vermisst – ein Routinefall für Hauptkommissar Fredrik Beier. Doch kurz darauf wird Beier nach Solro beordert, einem alten Hof vor den Toren Oslos. Fünf Männer wurden auf dem Sitz der christlichen Sekte »Gottes Licht« grausam abgeschlachtet. Das Gelände des Hofs ist ausgestattet wie ein Hochsicherheitstrakt, und im Keller des Gebäudes stoßen die Ermittler auf ein Labor, das auf monströse Experimente hinweist. Von den restlichen Mitgliedern der Sekte fehlt jede Spur, unter ihnen die vermisste Annette Wetre … (Verlagsinfo)

E-Book
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 512 Seiten
Blanvalet

[NEWS] Mark Roberts – Totenengel (Eve Clay 2)

Eine Winternacht in Liverpool. Auf der Straße bricht eine Frau zusammen, wirre Sätze von Blut und Mord stammelnd. Detective Eve Clay wird zu ihrem Haus geschickt und findet dort eine groteske Inszenierung vor: Der Vater der Frau, ein emeritierter Kunstprofessor, wurde ermordet, sein nackter Körper an Ketten aufgehängt, sein Torso von einem Speer durchbohrt. Er war zu Lebzeiten eine Koryphäe auf dem Gebiet der sakralen Kunst und hat sich mit seiner Forschung nicht nur Freunde gemacht. Doch stecken hinter dem Mord tatsächlich religiöse Fanatiker, oder geht es um das älteste aller Motive – um Rache? (Verlagsinfo)

Broschiert: 352 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Anthony Ryan – Das Duell der Bösen. Rabenschatten-Geschichten

König Tavurek, der in seiner Jugend das Töten in den Kämpfen gegen die Piraten lernte, ist mit vielen Gaben gesegnet. Die hervorstechendste ist sein Hass auf die Volarianer und die Kompromisslosigkeit, mit der er ihn auslebt: »Der Speerfisch verhandelt nicht mit der Ziege.« Vom Volk und den Söldnern wird er so sehr verehrt, dass sie bereit sind, sogar ohne Sold zu kämpfen und zu sterben. Da prophezeit einer der Priester Kethias: Die Stadt wird den Flammen erliegen und Volar wird aus ihrer Asche hervorgehen. Der vom Wahn besessene Tavurek meint aber die Stimme der Götter zu hören, die ihm sagt, dass er ihr Werkzeug sei. Dieser Band enthält des Weiteren die Erzählungen »Der Lord Collector« und »Die Herrin der Krähen«, in welcher der Leser dem Straßenjungen Frentis aus »Das Lied des Blutes« wieder begegnet. (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 197 Seiten
Originaltitel: The Lord Collector
Klett-Cotta

[NEWS] Robert Jordan – Der Ruf des Frühlings (Das Rad der Zeit 0 – Die Vorgeschichte)

Die Vorgeschichte von »Das Rad der Zeit«. Vollständig überarbeitet und absolut unverzichtbar für alle Robert-Jordan-Fans. Dies ist eine Welt aus Licht und Schatten, in der das Gute und das Böse einen ewigen Krieg begannen, der nicht mehr enden will. Es ist die Welt des Rads der Zeit, des größten Fantasy-Epos, das je geschrieben wurde. Neben J. R. R. Tolkien haben nur wenige Autoren in der Fantasy unsterbliche Mythen erschaffen. Robert Jordan ist dies mit seinem weltberühmten Zyklus »Das Rad der Zeit« aufs Erfolgreichste gelungen. Seine Romane wurden millionenfach verkauft und in 25 Sprachen übersetzt, begleitet von Rollen- und Computerspielen sowie Comics. »Das Rad der Zeit. Das Original« vereint seine Romane vollständig überarbeitet in der kompletten Fassung der amerikanischen Originalausgabe. (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Originaltitel: New Spring
Piper

[NEWS] George R. R. Martin – Der Schwarm (Wild Cards. Die erste Generation 2)

Das Wild-Cards-Virus hat die Welt verändert: Die Joker, die durch das Virus körperlich verändert wurden, werden verachtet. Die Asse hingegen, die nun mit unfassbaren Fähigkeiten ausgestattet sind, werden gefürchtet oder bewundert. Doch nur wenn Joker, Asse und Normalsterbliche zusammenarbeiten, können sie die Erde vor der Vernichtung bewahren. Denn die Schwarmmutter ist auf unseren Planeten aufmerksam geworden – und keine bekannte Macht des Universums konnte sie jemals aufhalten. (Verlagsinfo)

Broschiert: 576 Seiten
Originaltitel: Wild Cards 2: Aces High
Penhaligon

BiomAlpha – Der Aufbruch

Im ersten Band bzw. den ersten drei Episoden von Biom Alpha ist ein Schwarm von Raumschiffen auf der Erde gelandet und hat für einiges Durcheinander gesorgt. In Afrika wurde eine Regierung gestürzt, in anderen Teilen der Erde haben sich die Menschen darum gerissen, die Außerirdischen kennen lernen zu dürfen. Als die Einladung für einige Menschen kam, an Bord eines Raumschiffes kommen zu dürfen, waren Freiwillige schnell gefunden. Darunter sind zwei der Hauptfiguren der Geschichte: Die Astronomin April Reignar und der Journalist Marten Karnau.

Im vorliegenden Band mit den Episoiden 4 bis 6 begleiten wir April und Marten weiter auf ihrer Reise ins Ungewisse. April kommt einem der Außerirdischen näher, muss hinterher aber erkennen, dass dieser nicht ganz ehrlich war und sie in ihren Gefühlen beeinflusst hat.

BiomAlpha – Der Aufbruch weiterlesen

Kayla Itsines – 28 Tage zum Bikini-Body: Ernährungs- und Lifestyleguide

Es ist Frühling, die Temperaturen steigen, der Sommer naht – es ist also wieder Diätzeit. Alle möglichen Frauenzeitschriften werben mit Titelstorys à la „5 kg in 5 Tagen“ abnehmen. Und auch in den Bestsellerlisten tummeln sich verschiedene Titel, die diesem heißen Thema gewidmet sind. Eines der Bücher ist Kayla Itsines „28 Tage zum Bikini-Body: Ernährungs- und Lifestyleguide“. Und eins sei vorweg verraten: Der Untertitel hält, was er verspricht.

Viel Umfang zur Umfangreduktion

Kayla Itsines Guide zum Bikini-Body beginnt zunächst mit einer persönlichen Motivation und ein paar Erfolgsstories ihrer Klientinnen, die auf den Vorher-Fotos ausgesehen haben wie die normale junge Frau mit ein, zwei Kindern. Auf den Nachher-Bildern stehen sie Kayla Itsines und ihren definierten Muskeln in nichts nach. Wie viel Zeit und Arbeit zwischen den Bildern lagen, steht allerdings nirgends dabei.

Kayla Itsines – 28 Tage zum Bikini-Body: Ernährungs- und Lifestyleguide weiterlesen

[NEWS] James Hayman – The Cutting. Stich ins Herz

Skrupellose Ärzte, durchtriebene Mörder und ein knallhartes Ermittlerteam.

Als die nackte Leiche eines 16-jährigen Mädchens gefunden wird, deren Herz mit chirurgischer Präzision entfernt wurde, hat das Grauen Portland, Maine, erreicht. Der Fall wird an Detective Sergeant Michael McCabe übergeben, der gerade von New York City in die vermeintliche Idylle der Kleinstadt gezogen ist, um ein neues Leben zu beginnen. Unter Hochdruck machen McCabe und seine Partnerin, die toughe Maggie Savage, sich an die Arbeit. Doch mit der Entführung einer weiteren Frau wird klar: Jemand stiehlt die Herzen schöner junger Frauen … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 512 Seiten
Originaltitel: The Cutting (01 Michael McCabe)
Blanvalet

[NEWS] Wolfgang Hohlbein – Mörderhotel

230 Menschen gehen auf sein Konto …

Herman Webster Mudgett, der unglaublichste Serienmörder aller Zeiten. In Chicago errichtet er eigens ein Hotel, um seine Taten zu begehen. Ein Hotel, in dem es Falltüren, verborgene Räume, Geheimgänge, einen Foltertisch, ein Säurebad und eine Gaskammer gibt. Seine Opfer erleichtert er um ihr Geld und verkauft ihre Leichen an Mediziner. Niemand weiß, was im Kopf dieses Menschen vor sich geht. Bis die Polizei ihm auf die Spur kommt und eine gnadenlose Jagd beginnt …

Der Roman von Bestsellerautor Wolfgang Hohlbein erzählt die unglaubliche, aber wahre Geschichte um einen der ersten Serienkiller Amerikas! (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 848 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Sophie Kinsella – Frag nicht nach Sonnenschein

Katie Brenner aus dem ländlichen Somerset hat einen Job in ihrer Traumstadt ergattert: London! Die Lockenmähne wird gebändigt, der unfeine Dialekt abgelegt – und das Großstadtleben kann beginnen. Doch Katies Chefin Demeter entpuppt sich als Tyrannin, die sie nicht nur dazu verdonnert, ihr den Ansatz nachzufärben, sondern sie auch aus heiterem Himmel wieder feuert. Warum musste Katie sich auch in Demeters Affäre Alex verlieben? Zum Glück braucht Katies Vater just in diesem Moment ihre Hilfe: Die heimische Somerset-Farm soll zum Glampingplatz werden. Und als der tatsächlich zum begehrten Reiseziel wird, tauchen dort plötzlich Demeter und Alex auf … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 544 Seiten
Originaltitel: My not so Perfect Life
Goldmann

Die drei ??? Kids – Der Weihnachtsdieb (Folge 57)

Die Handlung:

Ganz Rocky Beach ist in Weihnachtsstimmung. Doch plötzlich verschwinden über Nacht alle Geschenke in der Stadt. Wer steckt hinter so einer gemeinen Tat? Den drei ??? Kids bleibt nicht viel Zeit, um den Dieb noch vor Weihnachten zu schnappen. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Vorab eine kleine „Warnung“: Diese Folge ist bereits im November 2013 als Weihnachts-Special der KIDS erschienen. Warum sie jetzt noch mal mit eigener Nummer in der regulären Reihe erscheint, kann ich nicht nachvollziehen … und besonders passend ist ein Weihnachtshörspiel im Frühsommer auch nicht grad.

Die drei ??? Kids – Der Weihnachtsdieb (Folge 57) weiterlesen

Die drei ??? Kids – Spur des Drachen (Folge 58)

Die Handlung:

Ein Drache in Rocky Beach! Ein unheimlicher Einbrecher mit Drachenmaske verbreitet Angst und Schrecken. Im Villenviertel macht er Jagd auf Schmuck und Diamanten. Zum Glück hinterlässt das Ungeheuer bei seinen Einbrüchen so einige Spuren. Für Die drei ??? Kids beginnt eine aufregende Verfolgungsjagd. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Ferien? Yay! Ebbe in der Kasse? Nicht wirklich yay … da können sich die Jungs nur ’ne warme Cola leisten. Tja, statt am Strand abzuhängen, müssen sich die Detektive Geld verdienen. Eigentlich erfinden die ???-Autoren in diesem Moment immer irgendeine Schrottplatzaufräumaktion … die gibts aber diesmal nicht. Prospekte verteilen für Mr Porter ist angesagt. Und jeder, der so was schon mal gemacht hat, weiß, dass das ganz schön schlaucht und vor allem ganz schön wenig Geld einbringt … zumindest für den, der die Dinger verteilt. Nicht umsonst sind am Wochenende die kostenlosen Zeitungen voll mit Suchanzeigen für Prospektverteiler … der Verdienst wird dabei aber nie genannt … aus gutem Grund.

Die drei ??? Kids – Spur des Drachen (Folge 58) weiterlesen

Ed McBain – Long Dark Night

Zwei unabhängig voneinander ablaufende Mordermittlungen werden zu Irrfahrten durch eine Welt, die von Zufällen mit verhängnisvollen und bizarren Folgen regiert zu werden scheint; im Wissen um die Hoffnungslosigkeit ihres Handelns tun die Beamten ihre Pflicht … – Die mehrfach gegen den Strich gebürstete, überaus verwickelte, aber final sauber aufgelöste Handlung wird sarkastisch und bitterböse präsentiert. Der 48. Roman um das 87. Polizeirevier bietet wieder einmal mehr als unterhaltsame Routinen.
Ed McBain – Long Dark Night weiterlesen

Gregory Benford – Artefakt

Die Minotaurus-Singularität: Schwarze Löcher und andere Action

Bei einem archäologischen Fundstück aus Stein wird zufällig herausgefunden, dass es eine schwache, aber trotzdem hochenergetische Strahlungsquelle ist. Doch was hat eine Röntgen- oder gar Gammastrahlen-Quelle in einem Jahrtausende alten Objekt zu suchen? Eine Reihe verschiedener Leute versuchen hinter das Geheimnis zu kommen, zum Teil gemeinsam, zum Teil auch getrennt voneinander. Spätestens als sich das Militär einschaltet, weil es Potential für eine neue Waffe darin sieht, werden die Protagonisten rührig… (Verlagsinfo)

Der Autor

Gregory Benford – Artefakt weiterlesen

Vonda McIntyre – Superluminal

Fast schon STAR TREK: Im Team ab in die 7. Dimension

Das Problem der Überlichtgeschwindigkeit ist gelöst. Die Menschen bereisen die Galaxis. Man benötigt dafür Piloten, die auf einen Teil ihres Körpers verzichten müssen, um den harten Anforderungen gerecht zu werden. Man ersetzt ihr Herz durch einen speziellen Apparat, der verhindert, dass ihr Organismus altert, während sie mit Überlichtgeschwindigkeit fliegen.

Vonda McIntyre – Superluminal weiterlesen

[NEWS] Mac P. Lorne – Der Herr der Bogenschützen

Mac P. Lorne entzaubert den Mythos Jeanne d’Arc: Spannende historische Unterhaltung auch für ein männliches Publikum. Für die Leser von Bernard Cornwell, Ulf Schiewe und Simon Sparrow. Vom Autor des erfolgreichen historischen Romans „Der Pirat“.
Vom enteigneten Sohn eines Verschwörers zum Kommandanten der englischen Langbogenschützen: John Holland, der spätere Duke of Exeter, ist eine schillernde Figur im 100-jährigen Krieg zwischen England und Frankreich. Mac P. Lorne lässt uns seine Ausbildung bei den walisischen Bogenschützen ebenso hautnah miterleben wie seine Kriegsgefangenschaft und sein mehrfaches Aufeinandertreffen mit einer verblendeten und fanatischen jungen Frau, die einmal als Jeanne d’Arc in die Geschichte eingehen soll und der es gelingt, einen fast beendeten Krieg wieder aufflammen zu lassen – und deren Hinrichtung auf dem Scheiterhaufen er am Ende nicht verhindern kann, obwohl er ahnt, dass so eine Märtyrerin geschaffen wird …
Lesen sie „Der Herr der Bogeschützen“ im eBook schon vorab! (Verlagsinfo)

E-Book
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 704 Seiten
Knaur

[NEWS] Deborah Crombie – Beklage deine Sünden (Kincaid & James 17)

Notting Hill im Mai: In Cornwall Gardens, einem von exklusiven Stadthäusern gesäumten Park in bester Lage, wird die Leiche einer 24-jährigen Frau entdeckt. Wie sich herausstellt, hat Reagan Keating als Kindermädchen in einer der angrenzenden Villen gearbeitet. Und schon bald erfährt Inspector Gemma James von einem weiteren mysteriösen Todesfall in dem Park: Vor einigen Monaten starb der kleine Henry Su unter mysteriösen Umständen. Hinter den schönen Fassaden der noblen Wohnanlage scheint so manches abgründige Geheimnis zu lauern, und Gemma könnte bei den Ermittlungen die Hilfe ihres Mannes Superintendent Duncan Kincaid gebrauchen. Doch der muss sich derweil den Geistern seiner Vergangenheit stellen: Duncan befürchtet, dass er seine Frau und seine Kinder unüberlegt in große Gefahr gebracht hat. Eine Angst, die sich nur zu bald bewahrheiten könnte … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 512 Seiten
Originaltitel: The Garden of Lies (Kincaid & James 17)
Goldmann

Die drei !!! – Skandal auf dem Laufsteg (Folge 49)

Die Handlung:

Blitzlichtgewitter bei der Modenschau! Zwei Designer präsentieren das gleich Kleid – wer hat hier wen kopiert? Ein neuer Fall für die drei !!!. Wurde der Entwurf der Designerin Donata von ihrem Konkurrenten, einem Nachwuchs-Modeschöpfer, dreist geklaut? Warum treibt er sich nachts auf einem Friedhof herum? Als Kim, Franzi und Marie ihm in sein Atelier folgen, erleben sie eine unheimliche Überraschung! (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Willkommen zu einer weiteren „Skandal“-Folge von und mit den drei !!!. Dies ist nicht die erste Folge und sie wird auch bestimmt nicht die letzte sein, die diesen Zusatz im Titel trägt. Den Letzten hatten wir in Folge 44 im Café Lomo erlebt und der entpuppte sich als Irreführung. Weniger Skandal gibts also unschwer zu erleben … was also passiert denn diesmal? Ein dreister Diebstahl käme schon näher an einen „Skandal“ heran, aber Wirtschaftskriminalität ist nix Neues … davon ab, klaut in Design-Fragen eh gefühlt jeder bei jedem.

Die drei !!! – Skandal auf dem Laufsteg (Folge 49) weiterlesen

Die drei ??? und das silberne Amulett (Folge 187)

Die Handlung:

Eine rätselhafte Botschaft fliegt über den Zaun des Schrottplatzes: eine Dose, darin ein Schlüssel, ein Parkschein und ein silbernes Amulett. Was hat es damit auf sich? Und vor allem: Wer hat den drei ??? die Dose zugespielt? Justus, Peter und Bob müssen Antworten auf viele Fragen finden – und das schnell … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Rätselhafte Botschaften sind ja beim ???-Fan immer willkommen … mehr noch aber wird er sich fragen, wie wohl der neue Erzähler seinen Job macht. Dies ist nämlich der erste Auftritt von Axel Milberg. Dessen Stimmfarbe erinnerte mich manchmal ein wenig an Peter Pasetti, den Erzähler der ersten 64 Hörspiele der Serie.

Die drei ??? und das silberne Amulett (Folge 187) weiterlesen